An diesem Sonntag ragten viele bunte Palmstöcke in die Höhe. Auf dem Schulhof der St. Georg Grundschule trafen sich Jung und Alt gemeinsam, um den letzten Sonntag der Fastenzeit zu gestalten. Mit der Palmweihe und einer kleinen Prozession erinnerte die Gemeinde an den Einzug Jesu Christi in Jerusalem. Die kompletten Geschehnisse trugen die Kinder des Jugendchors, unter der Leitung von Reinhild Overgoor, in einer sehr gelungenen Aufführung vor. Auch hier durften die Kinder ihre tollen Palmzweige präsentieren, die sie gemeinsam mit dem katholischen Kindergarten, einen Tag zuvor im Pfarrheim gebastelt hatten.
An diesem sogenannten ‚letzten Sonntag vor Ostern‘ bedankte sich Pastor Ferdinand Hempelmann bei allen Helferinnen und Helfer und ganz besonders bei dem Jugendchor, der zudem sehr viel Applaus von den zahlreichen Kirchenbesuchern erntete.

Menü