Generalversammlung kfd

kfd, News

In der vergangenen Woche trafen sich die Mitgliederinnen der kfd zur jährlichen Generalversammlung im Pfarrheim. Nach der Begrüßung durch die Teamsprecherin Annemarie Lütke Uhlenbrock konnten die Mitgliederinnen zunächst ein gemeinsames Kaffeetrinken genießen. Birgit Peters gab einen Rückblick über die Mitgliederentwicklung und bat um Gedenken für die verstorbenen Mitglieder. Zurzeit hat die kfd St. Georg 212 Mitgliederinnen. Nach einem Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2019 folgte der Kassenbericht. Die Kassenprüferinnen bestätigten eine ordnungsgemäße Führung, daher entlastete die Versammlung den Vorstand.

Bei den Neuwahlen sind Birgit Peters und Eugenie Conring im Amt bestätigt. Annemarie Lütke Uhlenbrock stellte sich nicht mehr zu Wiederwahl. Neu ins Team gewählt ist Bernadette Espeter.

Die Sammlung an diesem Nachmittag erfolgte zu Gunsten der Messdienerarbeit in unserer Pfarrgemeinde, daher freute sich Ulrike Brockmann sehr über einen Betrag in Höhe von 264 Euro. Sie berichtete über die Aktivitäten der Messdiener und Verwendung der Spende.

Marita Nagel ehrte für 10 Jahre Mitarbeit im Besuchsdienst (Helferin) Maria Reher, Christel Sabe, Irmgard Brambrink und Annemarie Lütke Uhlenbrock.

Anna Puzicha ist nicht mehr als Helferin tätig, dafür bedankte sich Marita Nagel mit einem Blumenstrauß. Zum Schluss sprach Marita Nagel Annemarie Lütke Uhlenbrock Dank für ihren Einsatz als Teamsprecherin aus, dafür erhielt sie Blumen und ein Präsent. Insgesamt war sie 14 Jahre im Team aktiv. Umso größer ist die Freude, dass Annemarie Lütke Uhlenbrock der kfd weiter als Helferin zur Seite steht.

Menü