Hiddingseler Sternsinger zeigen Gesicht

Das Motto der Seelsorgeeinheit St. Georg, Hiddingsel und St. Pankraktius, Buldern war in der Adventszeit das Wort: Siehst Du mich. Hierzu passt es nur zu gut, dass die hiddingseler Sternsinger Gesicht zeigen und den Segen in die Haushalte des Dorfes bringen. Ein Segen für die hiddingseler Bewohner, aber auch für die Partnergemeinde Vitorino Freire in Brasilien, der die Spenden zu Gute kommen werden. Insgesamt 55 Kinder und Jugendliche machten sich auf den Weg durch das Dorf und das Umland. Die Messdienerleiterrunde brachte den Segen mit dem Planwagen auch in die hiddingseler Bauernschaften. Unterstützt wurden die Sternsinger von Ulrike Brockmann, Daniela Düpmann, Edith König und Rita Krüskemper. Zum Abschluss der diesjährigen Sternsingeraktion trafen sich die Teilnehmenden zum Waffelessen im Pfarrheim St. Georg.

Menü