Vom 27.12.2015 bis zum 6.1.2016 waren 17 Messdiener und 3 Betreuer im Süden unterwegs: nach 11 stündiger Anfahrt war das kleine Örtchen Niederthai in Südtirol erreicht. Wider erwarten fanden die Messdiener auch dort keinen Schnee vor, was die Stimmung jedoch nicht beeinträchtigte. Sofort am 2. Tag begannen 10 Teilnehmer mit einem Ski-, bzw. Snowboardkurs auf den künstlich beschneiten Pisten im Ort. Einige andere waren bereits Profis in diesem Gebiet und konnten sofort die größeren Pisten unsicher machen. Außerdem begab sich ein weiterer kleiner Teil mit Ferdi Hempelmann auf Wanderschaft, um die traumhafte Region zu erkunden und die Aussicht zu genießen. Trotz der anstrengenden Tage kam abends die Geselligkeit nie zu kurz: Karten kloppen, Knobeln und nette Unterhaltungen standen auf dem Programm. Auch auf eine deftige, warme Mahlzeit mussten die Jugendlichen aufgrund der gastfreundlichen Einheimischen nicht verzichten. Neben den wintersportlichen Aktivitäten fanden auch eine Fackelwanderung, mehrere Kirchenbesuche und die typischen Silversterriten inklusive ,,Dinner for One“ statt. Zum Beginn des neuen Jahres blieb der heiß ersehnte Schnee doch nicht aus. Alles in allem war die Fahrt ein voller Erfolg und die Teilnehmer freuen sich schon auf das Nachtreffen, an dem die lustigen und schönen Augenblicke nochmals in Erinnerung gerufen werden können.

  

Menü