„Kwela, Kwela“ – Grundschule präsentierte afrikanisches Musical

Trotz schweißtreibender Temperaturen waren viele Eltern, Verwandte und Freunde in die Turnhalle der St. Georg-Schule gekommen, um die Aufführung des  afrikanischen Musicals „Kwela, Kwela“  anzuschauen. Seit den Herbstferien hatten 30 Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Musikunterrichts mit ihren Lehrerinnen Annett Kramer und Andrea Sperling die verschiedenen Rollen und Gesänge des Stücks eingeübt, es gab sogar Sologesänge.  Tolle Unterstützung fanden sie dabei in Rita Jeiler, die die Gesangsleitung mit übernahm und Michael Espeter, der mit seiner Trommelgruppe für die musikalische Begleitung sorgte.
Toll geschminkt und mit phantasievollen Kostümen begeisterten die Kinder ihr Publikum, es wurde begeistert gesungen, getrommelt und geschauspielert. Allen Mitwirkenden war anzusehen, mit wie viel Spaß sie dabei waren. Der minutenlange tosende Applaus am Ende für die gelungene Aufführung war mehr als verdient.

Toll geschminkt und mit phantasievollen Kostümen begeisterten die Kinder ihr Publikum, es wurde begeistert gesungen, getrommelt und geschauspielert.
Menü