Landesweiter Warntag am 8. September

Nicht erschrecken: Am Donnerstag, den 8. September ist in NRW ein landesweiter Warntag geplant. Somit wird auch die Sirene auf dem Dach der St. Georg-Grundschule heulen.

Insgesamt sollen um 11 Uhr alle rund 5.600 Sirenen in Nordrhein-Westfalen gleichzeitig ausgelöst werden. Außerdem gibt es entsprechende Meldungen über die Warnapps NINA und KATWARN. Ursprünglich war der Warntag schon im März geplant, allerdings aufgrund des russischen Angriffskrieges in der Ukraine verschoben worden.

Über den landesweiten Warntag hinaus ist für den 8. Dezember ein bundesweiter Warntag angesetzt.

Für beide Tage gilt: Ruhe bewahren und nicht erschrecken! Wie man sich im Ernstfall verhalten soll und was welche Sirenensignale bedeuten, hat das Innenministerium unter www.warnung.nrw zusammengestellt.

Menü