Närrisches Treiben in Hiddingsel

Närrisches Treiben am Denkmal

Wilde Tiere, Prinzessinnen und maskierte Gangster marschierten am Freitag bei strahlendem Sonnenschein durchs Dorf. Die Schuwidus des Kindergartens (Kinder, die in diesem Jahr in die Schule kommen) und die Schulkinder bildeten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen einen farbenfrohen Karnevalszug. Der Weg führte von der Schule über die Brinkstraße, Zum Kleuterbach, Daldruper Straße, den Fußweg am Bach entlang und zuletzt über die Hiddostraße zum Denkmal. Dort wurden die kleinen Narren von Eltern und dem Förderverein für Kindergarten und Grundschule mit einem kräftigen Helau empfangen. Die kunterbunte Menge feierte dort gemeinsam mit den Eltern und durfte sich über Kamelle und Popcorn freuen. Dazu gaben die kleinen Jecken lustige Lieder zum Besten. Anschließend ging es zurück zum Kindergarten und zur Schule wo noch weitergefeiert wurde.

Menü