Ostern in Hiddingsel

Die Pfarrei St. Georg Hiddingsel lädt alle Gemeindemitglieder und jeden und jede, die Ostern in besonderer Weise begehen möchten, dazu ein, gemeinsam zu Hause Ostern zu feiern. Hier finden Sie alle Zeiten und Informationen zur Feier der „heiligen drei Tage“.

Bitte nicht wundern: das Glockengeläut um 19.30 Uhr ertönt ein letztes Mal am Mittwochabend. Anschließend verstummen die Glocken traditionell bis zur Osternacht. Ab Ostermontag erklingen dann wieder um 19.30 Uhr die Glocken.

Gründonnerstag

Herzliche Einladung, sich zu Hause zu versammeln und um 19.30 Uhr einen Hausgottesdienst zu feiern. Der Gottesdienst wird am Donnerstag auf Website der Pfarrei veröffentlicht. Schön wäre es, wenn Sie mit Wein bzw. Traubensaft und Brot miteinander teilen.

Ebenfalls finden Sie ein Video, in dem Pfarrer Hempelmann einen Impuls aus der St. Pankratiuskirche in Buldern spricht.

Karfreitag

Karfreitag ist die Kirche bis 14 Uhr geöffnet (denkt dran: bis 13 Uhr können Bilder und Gebasteltes für den Seniorenpark abgegeben werden).

Um 15 Uhr begehen wir die Feier vom Leiden und Sterben Christi. Auch dazu können Sie sich gerne zu Hause versammeln, entsprechende Texte und ein weiteres Video werden zur Verfügung gestellt.

Von 16 Uhr bis 20 Uhr ist die Kirche dann wieder offen zur Kreuzverehrung und zum persönlichen Gebet.

Am Karsamstag ist die Kirche von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Osternacht

Um 21.15 Uhr feiert Pfarrer Hempelmann allein die Osternachtsliturgie. Zum gleichen Zeitpunkt können und soll auch in den Häusern Hiddingsels Ostern gefeiert werden, gerne wieder mit Brot und Wein bzw. Traubensaft. Auch hier gibt es einen Impuls als Video.

Um 21.30 Uhr läuten die Glocken. zu diesem Zeitpunkt sollen die Hausosterkerzen entzündet werden.

Ostersonntag

Ab 8 Uhr ist die Kirche geöffnet. Von 9.30 Uhr bis 9.45 Uhr läuten in ganz Deutschland die Glocken zum Zeichen der Auferstehung, ebenso nach dem Angelus um 12 Uhr.

Menü