St. Georg Preis für Ulrike Brockmann

News

Den St. Georg Preis 2016 erhält in diesem Jahr Ulrike Brockmann. Für 17 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Kirchengemeinde, Liturgieausschuss, Firmvorbereitung, Kommunionvorbereitung und seit Jahren insbesondere Motor für die Messdienerleiterrunde. Stellvertretend dafür hielten Fabian Peters und Niklas Hesselmann die tolle Laudatio. Spontan gratulierte die komplette Messdienerleiterrunde und überraschten sie jeweils mit einer Rose. Sogar unser Pastor Ferdinand Hempelmann lies es sich nicht nehmen, der Preisträgerin herzlich zu gratulieren.
Die Entscheidung für den St. Georg Preis ermittelt eine neutrale Juri. In diesem Jahr bestehend aus Sabine Terlau, Annemarie Lütke Uhlenbrock, Oskar Hoehr, Josef Uckelmann und Ludger Wentingmann.
Nach einem leckerem Martinsgansessen im „Kleinen mechanischen Musikmuseum“ und einer wirklich tollen Preisträgerin endete ein rundum gelungener und gemütlicher Abend. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch, Ulrike Brockmann“! 🙂

Hier ein paar Impressionen der Preisverleihung.

Menü