Neuer Eingangsbereich und verbesserte Wasserversorgung

Pünktlich zum Ende der Ferien konnte der neugestaltete Eingangsbereich des Kindergartens St. Georg fertiggestellt werden. Auch auf dem Friedhof gibt es eine Veränderung.

Neu gestalteter Eingangsbereich des Kindergartens

Das in die Jahre gekommene Pflaster vor dem Eingang des Kindergartens wurde komplett durch neue Steine ersetzt. Dabei ist gleichzeitig auf der vorgelagerten rechten Seite ein Platz entstanden mit Fahrradständern und Anlehnbügeln. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Nicht nur am Kindergarten hat die Pfarrei St. Georg investiert. Auch am Friedhof war eine Veränderung dringend nötig. Die Wasserstelle bestand bisher nur aus einer per Hand zu bedienenden Kolbenpumpe. Um damit eine oder auch mehrere Gießkannen zu füllen, bedarf es viel Kraft. Um die Pflege der Gräber vor allem älteren Menschen zu erleichtern, wurde eine Metallkonstruktion mit Wasserhahn installiert. Hier gibt es nun also eine spürbare Verbesserung, wenngleich die alte Pumpe weiterhin in Betrieb ist und gerne von allen, denen es nicht zu schwer ist, weiter benutzt werden darf und soll.

Menü